Historie

1916
Gründung des Ingenieurbüros durch Adolf Brunner. Erstes Büro in der Ostschweiz auf dem Platze St.Gallen. Projekte im In- und Ausland bis nach Übersee. 1940 Projektierung und Bauleitung der Fürstenlandbrücke in St.Gallen.

1948
Eintritt des Sohnes Werner Brunner. Nach dem Ableben von Adolf Brunner wird das Büro von Werner Brunner zusammen mit A. Schmitt weitergeführt.

1963
Nach Ausscheiden von A. Schmitt im Jahre 1958 wird R. Koller neuer Teilhaber.

1970/72
H.R. Kunz und A. Meile werden Mitarbeiter.

1987
R. Koller scheidet altershalber aus. Neue Teilhaber: H.R. Kunz und A. Meile.

2000
H.R. Kunz scheidet aus. Das Zweigbüro in Speicher wird durch die Nänny und Partner AG St.Gallen/Speicher übernommen. Das Büro Brunner Kunz Meile Bauingenieure AG in St. Gallen wird unter dem neuen Namen BKM Ingenieure AG St. Gallen, unter Leitung von Armin Meile und Mitarbeit des Seniorenpartners Werner Brunner, weitergeführt.

2006
Der Seniorpartner Werner Brunner scheidet nach 58 sehr erfolgreichen aktiven „Bauingenieurjahren" im Brückenbau sowie im Ingenieur Hoch- und Tiefbau aus.

2007
Die BKM Ingenieure AG St. Gallen, unter Leitung von Christian Meile und Mitarbeit des Seniorpartners Armin Meile, wird unter Anbietung der bisherigen Planung- / Ingenieurleistung in gleicher Art und Weise weitergeführt.

2012
Gründung der BPA GmbH St.Gallen, Geschäftsinhaber Christian Meile

bpa gmbh

Ingenieurbüro für
Planung und Ausführung
Seit 90 Jahren


Teufenerstrasse 67
Postfach 3
9011 St.Gallen
Telefon 071 223 13 21
Fax 071 222 77 05
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!